DIY-Tipp: Herbstliche Deko aus Naturmaterialien

Wenn der Herbst beginnt, wird die Bademode meist nicht mehr so oft genutzt wie im Sommer. Da müssen neue Beschäftigungen her! Ausgedehnte Spaziergänge zum Beispiel im Wald geben Ihnen viel mehr als Entspannung – und zwar die allerschönsten Naturmaterialien, um herbstliche Deko zu gestalten! In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie aus Blättern, Holz und Eicheln tolle Dekorationen basteln können.

 

DIY-Ideen für Herbstdekorationen mit Blättern
Wenn der Herbst wieder seine Pinsel schwingt, dann färben sich die Blätter der Bäume in den allerschönsten Farben. Gelb, rot, braun – raschelnde Textur – und Inspiration pur! Hier ein paar Ideen, wie Sie Blätter perfekt in Ihre Dekoration einbauen können:

Blätterstrauch
Blätter eignen sich wunderbar, um sie in verschiedenen Mustern mit Acrylfarben anzumalen. Nach dem Trocknen werden sie mit Basteldraht an ein paar Ästen, die Sie in ein mit Steinen gefülltes Einmachglas stellen, befestigt. 

Blätterdruck
Die goldene Jahreszeit lässt sich „per Druck“ auf das Sofa bringen: Verteilen Sie Textilfarbe auf ein Kastanien- oder Ahornblatt und drücken Sie es auf einen unifarbenen Kissenbezug. Die Farbe sollte dünn aufgetragen werden, dass der Abdruck eine filigrane Note erhält. Trocknen lassen und dekorieren. Das klappt übrigens auch mit T-Shirts oder Leinenbeuteln!

Blättergirlande
Eine weitere tolle Deko-Idee ist die Blättergirlande im Kupfer-Trend: Suchen Sie sich viele Blätter der gleichen Größe und Form und sprühen Sie sie mit Acrylspray in Kupfer (oder einer anderen Farbe) ein. Nach dem Trocknen binden Sie die Blätter an einen hübschen Faden. Jetzt nur noch aufhängen – fertig! 

 

DIY-Idee für Herbstdekorationen mit Holz
Was erinnert auch an den Herbst? Genau – Holz! 

Und mit diesem Naturmaterial können Sie wunderschöne Dekorationen zaubern.
Dazu brauchen Sie einen großen Ast. Zersägen Sie diesen in gleichgroße bzw. lange Stücke. Drucken Sie sich am Computer die gewünschte Grundform aus, z.B. ein Herz.

Ordnen Sie die Holzstücke der gewählten Form nach an und kleben Sie sie dann stückchenweise mit einer Heißklebepistole zusammen. Wer die selbstgemachte Holz-Deko aufhängen möchte, kann noch einen Faden daran befestigen. Aber auch als liegendes Objekt sieht diese Herbstdeko super aus.

 

DIY-Idee für Herbstdekorationen mit Eicheln
Hierfür brauchen Sie als Erstes viele Eicheln – also erst mal raus in die Natur und sammeln! Jetzt wird es echt goldig: Malen Sie jeweils der unteren Teil der Eicheln (also den unter dem „Hütchen“) mit goldener Acrylfarbe an. Wenn sie getrocknet sind, machen die bemalten Eicheln eine super Figur als Tischdekoration. Auch schön: die güldenen Eicheln in ein Glas füllen. Und wer kein Gold mag, kann auch gerne eine andere Farbe nehmen!

 

Wir wünschen viel Spaß beim Basteln!

Zurück zur Übersicht

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.