Filtern
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Badeanzüge – der Klassiker in vielen aufregenden Designs

Ob elegant, sexy oder sportiv – der Badeanzug für Damen feiert seit einigen Jahren ein wahres Comeback und zeigt sich so vielfältig wie nie. Mit raffinierten Schnitten, aufregenden Designs und modernen Farben ziehen die Einteiler die Blicke auf sich und machen sowohl am Strand und am Pool als auch in der Schwimmhalle eine gute Figur. Entdecken Sie die große Auswahl an Bademode. Lernen Sie die neuesten Trends kennen und erfahren Sie, welcher Badeanzug zu Ihnen passt.

1 von 36
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Badeanzug Basic
Badeanzug Basic
ab 15,99 € * 79,95 € *
Badeanzug Apple
Badeanzug Apple
ab 8,99 € * 44,95 € *
Badeanzug Color Up Your Life Badeanzug Color Up Your Life
Badeanzug Color Up Your Life
15,99 € * 79,95 € *
Badeanzug French Leaf Badeanzug French Leaf
Badeanzug French Leaf
ab 89,95 € *
Badeanzug Cherry Badeanzug Cherry
Badeanzug Cherry
7,99 € * 39,95 € *
Badeanzug Apple
Badeanzug Apple
ab 11,99 € * 59,95 € *
Badeanzug Heaven Badeanzug Heaven
Badeanzug Heaven
11,99 € * 59,95 € *
Badeanzug Basic
Badeanzug Basic
ab 14,99 € * 74,95 € *
Badeanzug Green Sunrise Badeanzug Green Sunrise
Badeanzug Green Sunrise
ab 74,95 € *
Badeanzug Pearly Fun
Badeanzug Pearly Fun
79,95 € *
Badeanzug Apple Badeanzug Apple
Badeanzug Apple
11,99 € * 59,95 € *
Badeanzug Blackberry Badeanzug Blackberry
Badeanzug Blackberry
13,99 € * 69,95 € *
1 von 36

Damen Badeanzug – der Allrounder für jede Figur

Der Badeanzug für Damen zählt nicht nur zu den Must-haves des Sommers, sondern macht auch ganzjährig im Schwimmbad eine gute Figur. Dabei überzeugt der modische Einteiler sowohl mit seiner Optik als auch mit Komfort und Funktionalität. Innovative Materialien versprechen ein tolles Tragegefühl, während die Bandbreite an Designs dafür sorgt, dass Sie garantiert den passenden Badeanzug finden – für jeden Geschmack, jede Figur und jeden sommerlich-sportiven Anlass. Badeanzüge bieten Frauen Bewegungsfreiheit und besten Halt und betonen darüber hinaus ihre Weiblichkeit. Vor allem die Modelle mit Shapewear-Funktion formen sanft, aber bestimmt Ihre feminine Silhouette. Egal, ob Größe 38 oder Größe 52, Cup B oder G – auch bei großen Größen sitzt alles genau dort, wo es hingehört. Entdecken Sie die Vielfalt an Schnitten, trendigen Designs und Farben und finden Sie den Stil, der zu Ihnen passt. Wählen Sie in unserem großen Angebot von namhaften Marken wie OLYMPIA®, SUNFLAIR®, OPERA® und SUNMARIN® Ihren Favoriten aus und kreieren Sie Ihren persönlichen Sommer-Look.

Welche Muster und Schnitte gibt es?

Die kreative Umsetzung von Trends und Fashion Appeal zeigt sich in der modernen Bademode für Damen auf vielfältige Weise. Plakative Farben, auffällige Prints sowie elegante Unitöne wie Schwarz, Weiß und Blau bestimmen ebenso das Facettenreichtum wie moderne Passformen, raffinierte Schnitte und verspielte Details. Besonders im Trend liegen florale Allover-Prints, kontrastfarbene Streifen, Ethno-Muster und grafische Designs. Die verschiedenen Modelle spielen mit verführerischen Cut-outs, variierenden Trägern, mit tiefen Ausschnitten, hohen Beinausschnitten und schmeichelhaften Raffungen. Smarte Features, wie eingearbeitete Bügel, Push-Up und verstellbare Träger, lenken von kleinen Problemzonen ab und betonen Ihre Schokoloadenseite. Dank der Vielzahl an Passformen und Schnitten findet sich für jede Frau der richtige Badeanzug. Ob sexy und aufregend, sportlich-leger oder luxuriös mit einer Note Extravaganz – entscheiden Sie, welchen Look Sie bevorzugen. Als besondere Eyecatcher in der neuen Saison begeistern unter anderem diese Modelle:

  • Neckholder-Badeanzug: Sportiv und modern präsentiert sich diese Variante mit Neckholder, die sowohl zierlichen Frauen als auch Damen mit breiten Schultern steht und dank V-Ausschnitt ein tolles Dekolleté zaubert.
  • Monokini: Der Monokini ist das neue It-Piece in der exklusiven Bademode. Bei dieser aufregenden Variante besteht eine textile Verbindung zwischen Oberteil und Slip. Die perfekte Wahl für Damen, die gerne mit ihren Reizen spielen.
  • Bandeau-Badeanzug: Der trägerlose Bandeau-Badeanzug zeigt sich als perfekte Lösung für schön gebräunte Schultern und betont das Dekolleté. Ideal für zierliche Damen mit kleiner Oberweite!
  • Badeanzug-Kleider: Diese trendsichere Alternative macht Sie zum Blickfang am Strand und kaschiert ganz nebenbei kleine Mankos, wie einen flachen oder breiten Po.

 

Welcher Badeanzug passt zu mir?

Sind Sie eine ambitionierte Schwimmerin, eine verspielte Badenixe oder eine entspannte Sonnenanbeterin? Mit einem Badeanzug treffen Sie immer die richtige Wahl, ob zum Schwimmen, zum Stand Up Paddling oder Wellenreiten, zum Faulenzen am Strand oder – in Kombination mit einem Pareo und den passenden Accessoires – für die nächste Beachparty. Überlegen Sie vor dem Kauf, wofür Sie Ihren neuen Badeanzug nutzen wollen. Geht es Ihnen in erster Linie um die Optik und darum, sich relaxt am Strand zu rekeln, empfehlen sich ein tiefer Rückenausschnitt, Cut-outs und dünne Träger, die eine gleichmäßige Bräune ermöglichen. Für einen beherzten Sprung ins kühle Nass, eine wilde Rutschpartie im Freibad oder eine Trainingseinheit im Hallenbad ist ein Sport-Badeanzug ratsam, der durch überkreuzte Träger im Rückenbereich sicheren Halt bietet. Achten Sie außerdem darauf, dass Ihr Lieblingsmodell mit Ihrer Figur harmoniert und Ihnen auch farblich schmeichelt.   

Welche Badeanzugfarbe steht welchem Hauttyp?

Es gibt viele Stil-Regeln, die sich mittlerweile herumgesprochen haben: Badeanzüge in dunklen Farben wie Schwarz und Blau machen optisch schlanker. Längsstreifen strecken die Silhouette. Und große Prints und Muster tragen eher ein wenig auf. Aber wissen Sie auch, welche Farbe zu Ihrem Hauttyp harmoniert? Wir zeigen Ihnen, welche Farbnuance Sie strahlen lässt.

  • Sehr helle Haut: Nicht empfehlenswert sind Weiß und Nude-Töne, aber auch sehr knallige Farben, die Sie noch blasser aussehen lassen. Zarte Pastellfarben verleihen Ihnen eine besonders feminine Ausstrahlung, während Sie in gedeckten, dunklen Farben Souveränität und pure Eleganz versprühen.
  • Helle Haut: Entscheiden Sie sich für kraftvolle, gedeckte Farbtöne, wie ein dunkles Grün oder ein extravagantes Burgund-Rot.
  • Mittlere Haut: Egal, für welche Farbe Sie sich entscheiden – Ihre Haut wird immer schön zur Geltung kommen. Ob knallige Trendfarben, kühle Töne oder warme Nuancen – vertrauen Sie einfach Ihrem Geschmack.
  • Dunkle Haut: Sie dürfen ruhig Mut zur Farbe zeigen. Setzen Sie mit einem kräftigen Neonton oder einem strahlenden Weiß einen markanten Kontrast. Aber auch ein elegantes Schwarz oder eine zarte Pastellfarbe schmeichelt Ihrem Hauttyp.

 

Sitzt der Badeanzug? So finden Sie die richtige Größe!

Die wichtigste Regel bei der Bademode für Damen lautet, dass sie richtig sitzen muss. Ist der Einteiler zu groß, wirft er unschöne Falten, ist er zu klein, drückt und quetscht er. Um auf Nummer sicher zu gehen, dass Sie ein Modell kaufen, das perfekt sitzt, empfehlen wir Ihnen, vorher genau Maß zu nehmen. Nutzen Sie dafür unseren interaktiven Größenrechner. Mit ein paar Klicks ermittelt der Rechner sekundenschnell die passende Größe und die perfekte Cup-Größe.

 

Style-Check: Welcher Badeanzug eignet sich für welche Figur?

Badeanzüge begeistern als Multitalente und Figurschmeichler, denn Sie setzen die Kurven der Frauen perfekt in Szene und täuschen über kleine Problemzonen ganz mühelos hinweg. Ob kleiner oder großer Busen, breite Hüfte oder kurze Beine – mit der passenden Bademode zeigen Sie sich von Ihrer Schokoladenseite.

  • Kleine Oberweite: Wenn Sie Ihre Oberweite optisch vergrößern wollen, gelingt Ihnen das zum Beispiel mit einem Push-Up-Oberteil. Auch modische Details, wie Rüschen, Volants, Applikationen und Schleifen, zaubern mehr Volumen. Ein weiterer Tipp: Ein Neckholder mit V-Ausschnitt verleiht auch Frauen mit kleiner Oberweite ein schönes Dekolleté.
  • Große Oberweite: Um auch bei einem großen Busen einen guten Halt zu haben, sollten Sie sich für ein Modell mit Bügeln und vorgeformten Cups entscheiden. Achten Sie außerdem auf verstellbare, möglichst breite Träger, die das Gewicht des Busens gleichmäßig verteilen. Dunkle Farben, wie Schwarz, aber auch kleine Muster verkleinern die Brust optisch.
  • Schmale Schultern: Schmale Träger unterstreichen ihre Zartheit und verleihen Ihnen eine betont feminine Ausstrahlung. Wählen Sie ein Modell mit weit außen platzierten Trägern.
  • Breite Schultern: Ein Neckholder-Badeanzug lässt Sie schmaler erscheinen.
  • Kleiner Bauch: Mit bunten Mustern, die den Blick auf den Busen lenken, oder mit Längsstreifen, die eine schlanke Taille andeuten, können Sie von Ihrem kleinen Bauchansatz ablenken. Auch Raffungen, dunkle Einsätze an den Seiten oder Wickel-Details lassen Sie schlanker erscheinen. Oder Sie probieren unsere Shapewear-Badeanzüge und schummeln so ein paar Pfunde ganz einfach weg.
  • Breite Hüfte: Betonen Sie mit dunklen, seitlichen Einsätzen, diagonalen Falten und Raffungen Ihre femininen Kurven, indem Sie optisch eine Wespentaille zaubern. Achten Sie darauf, dass der untere Teil des Badeanzugs immer schlichter sein sollte als der obere. Auch Badeanzug-Kleider sind eine gute Alternative.
  • Schmale Hüften: Mit Schleifen, Rüschen oder Binde-Details an den Seiten wirken Ihre Kurven deutlich ausgeprägter.
  • Kurze Beine: Strecken Sie Ihre Beine optisch, in dem Sie sich für Bademode mit einem hohem Beinausschnitt entscheiden.

 

Praxistipp: Wie wasche und pflege ich meinen neuen Badeanzug richtig?

Salzwasser, Chlor, UV-Strahlung und Sonnenmilch schaden Ihrer Damen Bademode auf Dauer. Damit Sie lange Freude an Ihrer Bademode haben und dennoch nicht auf den Sprung ins kühle Nass verzichten müssen, erhalten Sie hier einige Tipps und Tricks. So bleibt Ihre Badebekleidung lange in Form und erstrahlt in satter Farbe.

  • Nach einem Tag am Meer, am Pool oder im Schwimmbad sollten Sie Ihre Badebekleidung gründlich mit klarem Wasser ausspülen. So können sich Chlor und Salz nicht in den Fasern festsetzen.
  • Waschen Sie Ihre Damen Bademode per Handwäsche oder in der Waschmaschine (im Wäschesack bei 30° C) ausschließlich mit Feinwaschmittel.
  • Zum Trocknen legen Sie Ihren Damen Badeanzug bitte in den Schatten, um ihn vor UV-Strahlung zu schützen. Bitte wringen Sie ihn nicht aus – sonst verliert er auf Dauer seine Form.
  • Bitte achten Sie beim Eincremen mit Sonnenmilch darauf, dass die Creme oder das Spray nicht auf die Damen-Bademode gelangen.

Lesen Sie weitere Informationen über die richtige Pflege und Reinigung.

Zuletzt angesehen