Filtern
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Badehosen – die sportiven Allrounder für Pool und Meer

Ein paar Bahnen schwimmen, einen eleganten Köpper vom Sprungturm machen oder entspannt in der Sonne liegen – mit der passenden Badehose sind Sie bestens für einen Tag am Strand und für eine Sporteinheit im Schwimmbad ausgerüstet. Die Badehosen für den modebewussten Mann zeigen sich hochwertig und komfortabel in trendigen Designs, Schnitten und Farben. Entdecken Sie die ganze Vielfalt an Schwimmhosen und finden Sie das Modell, das all Ihre Ansprüche erfüllt.

1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Badehose Classic
Badehose Classic
ab 24,95 € *
Badehose Classic
Badehose Classic
ab 29,95 € *
Badehose Classic Badehose Classic
Badehose Classic
24,95 € *
Badehose Sport
Badehose Sport
29,95 € *
Badehose Sport
Badehose Sport
24,95 € *
Badehose Sport Badehose Sport
Badehose Sport
39,95 € *
Badehose Classic
Badehose Classic
24,95 € *
Badehose Classic Badehose Classic
Badehose Classic
24,95 € *
Badehose Classic
Badehose Classic
29,95 € *
Badehose Classic
Badehose Classic
24,95 € *
1 von 3

Klassische Eyecatcher – im Wasser und an Land

Ob für den Schwimmsport oder den Ausflug an den Strand – die Badehose begeistert seit vielen Jahrzehnten in der Bademode als zeitloser Klassiker für den Mann. Badehosen vereinen höchsten Tragekomfort und hochwertige Materialien mit topaktuellen Designs. Die große Auswahl reicht von unifarbenen Modellen über Hinguckern in den aktuellen Trendfarben bis hin zu Hosen im Retro-Look und mit auffälligen Mustern. Kleine Taschen und Innenkordeln verleihen den smarten Badehosen ein Plus an Funktionalität. Namhafte Bademoden-Hersteller wie wavebreaker® setzen auf ein breites Angebot, das für jeden Mann die richtige Badehose bietet. Mögen Sie es sportlich und schlicht? Wollen Sie mit Ihrer trendigen Badehose in markanten Farben ein Statement setzen? Oder geht es Ihnen darum, dass Sie sich dank raffinierter Schnitte besonders wohl in Ihrer Haut fühlen? Wählen Sie im Online-Shop die passende Badehose aus – für Ihre Figur, für Ihren Style und für Ihren Anspruch!

Welche Schnitte gibt es bei Männer-Badehosen?

Allgemein zeichnen sich Badehosen dadurch aus, dass sie eng und anliegend geschnitten sind. Darin unterscheiden sie sich von den deutlich weiteren und lässiger designten Badeshorts. Dennoch setzen die Hosen auch bei Schnitt und Passform auf Abwechslung:

  • Badeslips: Bei Schwimmern und Sonnenanbetern sind vor allem enge Badehosen in klassischer Slip-Form beliebt. Die Badeslips zeigen viel Haut und betonen die sportliche Silhouette des Mannes. Durch den körperbetonten, knappen Schnitt leisten die Hosen kaum Widerstand im Wasser und bieten optimale Bewegungsfreiheit. Eine inwendige, weitenverstellbare Kordel sorgt dafür, dass die Badehosen selbst bei reichlich Action an ihrem Platz bleiben. Alternativ lassen sich die Badeslips sehr gut unter längeren Badeshorts oder unterm Neoprenanzug tragen.
  • Boxershorts: Enganliegende Boxershorts in der typischen Kastenform überzeugen als passendes Modell für alle, die nicht ganz so viel Haut zeigen möchten. Durch die angedeuteten Hosenbeine wirken die engen Badehosen weniger freizügig als Slips. Dennoch eignen sie sich perfekt zum Schwimmen, machen aber auch beim Beachvolleyball und anderen Aktivitäten im Sommer eine gute Figur. Ein elastischer Bund garantiert ein angenehmes Tragegefühl.
  • Boyshorts: Eine modische Kombination aus klassischer Badehose und Badeshorts sind die Boyshorts. Sie zeigen sich etwas kürzer und zudem enger als Bade- und Surfershorts, aber deutlich entspannter im Schnitt als Kastenbadehosen. Aus Materialien mit stretchigem Elasthan-Anteil gefertigt, machen die Shorts jede Bewegung mit und fühlen sich angenehm weich an.
  • Längere Badehose: Die engen Badehosen mit längerem Bein bis knapp übers Knie zeigen sich von ihrer sportlichen Seite. Durch die enge Passform und die glatten Materialien verringern diese speziellen Badehosen, die so genannten Jammer, den Wasserwiderstand. Viele Sportler bevorzugen diese Art der Mode, weil sie sich darin deutlich angezogener fühlen als in Badehosen in Slip-Form.

 

Wie muss eine Badehose sitzen?

Eine neue Badehose für den Mann muss vor allem eines: optimal passen. Dazu gehört, dass die Schwimmhose, wenn Sie sie tragen, weder drückt und einschnürt noch verrutscht und zu locker sitzt. In der Regel können Sie sich bei der Größenermittlung an der Konfektionsgröße Ihrer Unterwäsche orientieren. Dank des elastischen Bunds und der weitenregulierbaren Innenkordel schenken Ihnen die kurzen Badehosen Spielraum bei der Passform. Bi-elastische Stoffe und hautschmeichelnde Materialien runden den hohen Tragekomfort ab.

Womit wasche ich meine neue Badehose?

Verwenden Sie für die Wäsche Ihrer Badehose am besten ein mildes Feinwaschmittel. Lassen Sie die Hose nicht zu lange in der Seifenlauge liegen, damit die Muster lange ihre Farbe behalten. Von Weichspüler ist abzuraten, da dieser den Materialien ihre Elastizität nimmt und die Badehose schneller ausleiert. Weitere Pflegehinweise finden sie hier.

Wie und wie oft sollte ich meine Badehose am besten waschen?

Badehosen für den Mann müssen neben einer Menge Action, Spaß und Sport so einiges aushalten: Sand, Chlor, Sonnencreme und UV-Strahlung. All das belastet das Gewebe. Damit Ihre Badehose möglichst lange in Form bleibt und in frischen Farben erstrahlt, empfiehlt sich eine entsprechende Pflege.

  • Sonnencreme und Bademode sind keine günstige Kombination: Achten Sie im Sommer darauf, sich erst einzucremen und sich die Badehose dann anzuziehen, wenn die Sonnenmilch vollständig eingezogen ist.
  • Nach einem Tag am Meer wickeln Sie Ihre nasse Badehose in ein Handtuch und transportieren sie so gut geschützt nach Hause.
  • Spülen Sie Ihre Badehose nach einem Tag am Strand oder einem Besuch im Schwimmbad gründlich mit klarem Wasser aus.
  • Nach zwei- bis dreimaligem Tragen sollten Sie Ihre Badesachen etwas gründlicher reinigen. Entweder Sie waschen die Badehose per Hand oder in einem Wäschenetz bei 30°C in der Waschmaschine. Verwenden Sie dafür Feinwaschmittel.
  • Nach dem Waschgang trocknen Sie die Badehose leicht mit einem Handtuch ab. Anschließend lassen Sie sie im Schatten oder wahlweise im Haus trocknen. Achtung: UV-Strahlung kann der Badehose schaden, deshalb sollten Sie direkte Sonneneinstrahlung beim Trocknen vermeiden. Auch Auswringen und starkes Abrubbeln schaden den Fasern. Für den Trockner ist Bademode nicht geeignet – ebenso wenig wie fürs Bügeleisen.
Zuletzt angesehen